INTRAX - NEU SEIT JÄNNER 2022

INTERACTIVE WEAVING TECHNOLOGY

Die aus zwei Lagen ineinander verwebte Schlauchwand des INTRAX erhöht die Abriebbeständigkeit und den Schnittschutz und ist trotzdem leicht, wie ein herkömmlicher Feuerwehrschlauch.
Filter zurücksetzen

EINE LAGE, ZWEI FUNKTIONEN
PATENTIERTES WEBVERFAHREN SCHAFFT NEUE TEXTILE MÖGLICHKEITEN

Die aus zwei Lagen ineinander verwebte Schlauchwand des INTRAX erhöht die Abriebbeständigkeit und den Schnittschutz und ist trotzdem leicht, wie ein herkömmlicher Feuerwehrschlauch.

Der INTRAX garantiert optimalen Schutz durch die Aufnahme des Berstdruckes an der verwebten Innenlage. Zusätzlich gewährleistet er eine verlängerte Lebensdauer, maximale Sicherheit, einfaches
Handling und ideale Gleiteigenschaften dank der bewährten 3D-Noppenstruktur an der Aussenseite.


Was aber macht den INTRAX so einzigartig?

Er besticht durch seinen außergewöhnlichen Berstdruck:
Mit 95 bar im Originalzustand – und selbst mit 60 bar nach erfolgtem L3-Abriebtest, hebt der INTRAX seinen technologischen Vorsprung gegenüber vergleichbaren Feuerwehrschläuchen hervor.
Der geringe Biegeradius – 180 mm bei 12 bar – macht den INTRAX selbst in den verwinkeltsten Einsatzszenarien zu einem sicheren und verlässlichen Partner.

Allgemein

Biegeradius in mm

180 mm

Leistungsstufe

L3

Farbe

gelb-schwarz

Videos

Intrax-Video Blaulichtkanal

Intrax-Video Blaulichtkanal

Zum Video
Intrax-Video

Intrax-Video

Zum Video

Downloads

Zertifikat DIN 14811 - C 42

Zertifikat DIN 14811 - C 42

pdf (291.64 KB)
Download
Folder Intrax

Folder Intrax

pdf (2.39 MB)
Download